hort

Über uns

Unser pädagogisches Konzept baut auf der Selbstbildung der Kinder auf. Wir geben ihnen den Raum, sich weiter zu entwickeln, indem wir sie erleben und fühlen lassen, sie neugierig machen und ihnen Erfahrungen ermöglichen, die ihnen in ihrer alltäglichen Situation nicht begegnen würden.

Wir betrachten das Kind als eigenständige Persönlichkeit. Wir regen es an, seine Welt zu entdecken. Seine Eigenständigkeit erkennen wir an und machen sie zur Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.

Schule und Hort arbeiten auf der Grundlage eines Kooperations-vertrages zusammen und bilden eine Ganztagsschule in teilweise gebundener Form. Für fast alle Schüler besteht ein Betreuungs-vertrag mit dem Hort.

Pädagogische Hortkonzeption 2015 als PDF-Datei

Was bedeutet „offene Hortarbeit“?

Einige Eltern haben sicher schon in unserer Hortkonzeption von „offener Hortarbeit“ gelesen. Was sich dahinter verbirgt, wollen wir in wenigen Sätzen versuchen zu erklären.

Für uns im Hort steht das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen, Wünschen und Befindlichkeiten an erster Stelle. Durch eine offene Gruppenstruktur hat das Kind die Gelegenheit, alle individuellen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne auf eine feste Bezugsperson oder die Stammgruppe verzichten zu müssen. Jedes Kind hat eine Gruppe und eine/n Bezugserzieher/in und kann sich trotzdem im gesamten Hortbereich frei mit selbst gewählten Spielgefährten bewegen und verschiedene pädagogische Angebote und Räumlichkeiten nutzen. Von Anfang an werden mit den Kindern klare Regeln und Absprachen getroffen. Dadurch lernen die Kinder, eigenverantwortlich zu handeln und sich zu organisieren. Einen festen Rahmenplan gibt es dennoch. Die Kinder kommen nach dem Unterricht immer in „ihrem“ Zimmer an, haben einen Platz für persönliche Sachen. Feste Essenzeiten, feste Zeiten zur Hausaufgabenerledigung und einen festen Gruppentag für Veranstaltungen sind dennoch gewährleistet und können genutzt werden. So bleibt noch ausreichend Zeit, sich auszutauschen und gemeinsam zu spielen. Kinder können sich nur selbst bilden. Wir als Pädagogen verstehen uns als ihre Begleiter und Unterstützer mit entsprechenden Angeboten, Materialien und Bereitstellung von Räumlichkeiten. Auf ihrem Weg geben wir ihnen Zuneigung, Geborgenheit und Wertschätzung.

Informationen zur Vollmachtenregelung im Hort und Download von Vorlagen.