Förderverein

Newsletter #02 (August 2016)

Liebe Mitglieder des Fördervereins, liebe Interessierte,

wir freuen uns, Euch mit der 2. Ausgabe unseres Newsletters im neuen Schuljahr 2016/17 begrüßen zu können.

Termine

Wie im Newsletter #01 bereits angekündigt, beginnt das Schuljahr rasant mit gleich 3 Terminen, zu denen wir Euch herzlich einladen möchten:

Der nächste Stammtisch des Fördervereins findet am Montag, dem 5. September 2016, um 20 Uhr im Stadtteilladen Leipziger Westen, Karl-Heine-Straße 54 statt. Hier werdet Ihr über die laufenden Aktivitäten des Fördervereins informiert, vor allem aber könnt Ihr Eure eigenen Ideen einbringen. Für Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf jede/n!

Mit unserem Kennenlernfest möchten wir alle Neuankömmlinge der Erich-Zeigner-Grundschule und der Fanny-Hensel-Schule herzlich willkommen heißen. Das gemeinsam organisierte Fest steigt am Donnerstag, den 8. September 2016 um 17 Uhr auf dem Schulhof. Mit Getränken und Essen lässt es sich gut ins Gespräch kommen, daher bitten wir Euch alle, etwas fürs leibliche Wohl mitzubringen: ob etwas für den bereitstehenden Grill oder das Buffett. Bitte denkt daran, das Mitgebrachte zu portionieren, damit wir nicht das Messer schwingen müssen … und denkt an Geschirr und Besteck für Euren eigenen Bedarf.
Wer helfen möchte beim Aufbau, Buffet, Grillen, Abbau, ist sehr herzlich willkommen (ab 16 Uhr zum Aufbau, ab ca. 18 Uhr zum Abbau) und sollte sich vorher bei uns melden.
Für fleißige Altpapiersammler wird es kleine Überraschungen geben, für alle anderen stehen wie gehabt Sporttaschen und T-Shirts des Fördervereins zum Verkauf.

Am 15.11.2016 findet unser mittlerw. legendärer Laternenumzug statt. Mehrere hundert Kinder und Erwachsene ziehen von der Schule mit Laternen, Musikbegleitung und Polizeieskorte durchs Viertel. Danach kehren alle auf dem Hof der Schule ein und wärmen sich bei Grillwurst, Glühwein und Kinderpunsch. Das darf man nicht verpassen!

Sonstiges

Wie immer zu Beginn eines neuen Schuljahres ist die Verkehrs-situation vor der Schule vor allem am Morgen SEHR angespannt. Wir möchten an dieser Stelle mit Nachdruck darauf hinweisen, dass die Sicherheit aller Schulkinder obersten Vorrang haben sollte. Daher bitten wir alle Eltern, auf keinen Fall die Gehwege zuzustellen oder an der Ampel zu parken – auch nicht nur kurz! Wenn die Kinder die Straße nicht mehr einsehen können oder sogar auf die Straße ausweichen müssen, ist das Wohl der Kinder definitiv gefährdet. Und es sollte nicht erst etwas Schlimmes passieren müssen, damit sich etwas an der Situation ändert. Bitte achtet alle darauf und sagt es auch anderen Eltern weiter!

Wir sind sehr glücklich, dass wir auch in diesem Schuljahr wieder in der Lage sind, viele spannende GANZTAGSANGEBOTE (GTAs) zu fördern. Die Listen mit allen GTAs, den Zeiten und den Durchführenden sind bereits in den Hausaufgabenheften mitge-geben worden. Bei den ersten Elternabenden könnt Ihr Eure Kinder für die GTAs anmelden.

Ein besonderes herzliches Dankeschön geht an alle, die die Arbeit des Fördervereins im vergangenen Schuljahr durch ihre Spenden unterstützt haben. Ihr seid Spitze! Um weiterhin aktiv sein zu können, sind wir auch auf die BEITRÄGE der Fördervereins-mitglieder angewiesen. Wir möchten alle säumigen Mitglieder herzlich dazu auffordern, ihre Beiträge zu überweisen. Tipp: Ihr könnt auch einen Dauerauftrag für die Jahre einrichten, in denen Eure Kinder an der Schule sind – oder Ihr überweist die Jahres-beiträge (von je 12 €) für die betreffenden Jahre einfach in einem Rutsch! Schon jetzt danken wir Euch für Eure Unterstützung!

Wir wünschen allen ein gut gelauntes und bestens startendes Schuljahr und freuen uns auf Euch bei der einen oder anderen Gelegenheit!

Eure Annett, Heike, Natalie, Ricky und Veronika
Vorstand des Fördervereins der Erich-Zeigner-Schule Leipzig e.V.


Hier gelangen Sie zu unserem Newsletter-Archiv.


Ein Hinweis in eigener Sache: Alle Mitglieder des Fördervereins sollten automatisch diesen Newsletter per E-Mail erhalten. Sollte dies im Ausnahmefall einmal nicht der Fall sein (und sofern sich der Newsletter auch nicht im Spam-Ordner versteckt), bitten wir Euch um einen kurzen Hinweis per E-Mail.